Tischtennis: Mannschaftsmeisterschaft U 18

Tischtennis Mannschaftsmeisterschaft  U18  in Rum Quelle: Horst Ollram

In Rum fanden am 21/22 Oktober die Mannschaftsmeisterschaft der U 18 statt, und es gab einige Überraschungen, denn die Mädchen zeigten den Burschen wo der Hammer hängt. Es nahmen insgesamt 12 Mannschaften teil, und man bekam teilweise sehr hochklassiges Tischtennis zu sehen.....

Tischtennis  Offene Mannschaftsmeisterschaft U18


Bei den Jugendmeisterschaften dürfen auch Mannschaften mit Mädchen mitspielen.
Normalerweise sind  ihre Chancen gegen Burschen gering, da diese einfach über mehr Kraft verfügen.  Nur ignorieren die Mädchen aus Kirchbichl diese Tatsache hartnäckig.


So kam es dass das FavoritenTeam der Turnerschaft Innsbruck zwar glücklich mit 6:4 siegte,  und sich so den Herbsttitel vor Kirchbichl holte.doch in der Einzelrangliste akzeptieren muss, dass ein Mädchen die Herrenrangliste anführt.  Teresa Oppelz gelang es sensationell den aktuellen Tiroler U 18 Meister (spielt bereits zweite Bundesliga) Adrian Dillon mit 3:1 zu schlagen.
Noch schlimmer kam es für den Drittplazierten Rum. Hier machten die Mädchen kurzen Prozess und gewannen mit der Höchstnote von 7:0.
Teresa Opplez, Elena Genser und Lara Margreiter ließen die Burschen bei diesem Turnier richtig alt aussehen. Man darf in der Hinrunde gespannt sein ob die Burschen die richtige Antwort finden und zurückschlagen können.
Denn auch bei den U 15 Burschen führt mit Elena Genser ein Mädchen die Rangliste der Burschen an.
Ich würde es mal so ausdrücken:
Der Respekt vor den Mädchen ist   gewaltig gestiegen, und die Burschen sind heiß auf eine Wiedergutmachung.

Erfolgreiche Mädchen aus Kirchbichl mit TrainerQuelle: Ollram Horst